Seine Partnerin oder seinen Partner in ein Erlebnisrestaurant in Berlin einzuladen, ist eine tolle Geschenkidee. In einem Erlebnisrestaurant erwartet man einen spannenden und einzigartigen Abend. Ein perfektes Dinner, welches sich von einem normalen Restaurantbesuch abhebt.


Dunkelrestaurant Berlin

Ein Tipp ist es, in einem Erlebnisrestaurant in Berlin ein sogenanntes „Dinner In The Dark“ zu besuchen. In einem Dunkelrestaurant erlebt man garantiert einen faszinierenden Abend – ohne Licht. Beim Essen im Dunkeln in einem Erlebnisrestaurant konzentriert man sich auf alle Sinne, denen man im Alltag nicht allzu viel Beachtung schenkt. Dadurch, dass man das servierte 3 – Gänge – Menü in absoluter Dunkelheit genießt, nimmt die Wahrnehmung durch die Sinne Schmecken, Fühlen, Hören und Riechen zu. Ein echtes Erlebnis, welches man sicher weiterempfehlen wird.

Doch wie läuft das „Dinner In The Dark“ im Erlebnisrestaurant Berlin genau ab?
Zuerst wird man in einem hellen Empfangsraum begrüßt und legt seine Garderobe ab. Nach dem man sein Handy und weitere elektrische Lichtquellen abgeschaltet hat, wird man von einem Mitarbeiter in das eigentliche Restaurant geführt.

Am reservierten Tisch wird dann das zuvor gewählte Dinner serviert. Wohl gemerkt, in totaler Finsternis. Man kann die eigene Hand vor Augen nicht sehen. Zur Wahl stehen Fisch- und Fleischgerichte, aber auch ein vegetarisches Menü.

Der Höhepunkt des Abends ist das eigentliche Essen im Dunkeln und die Sensibilisierung der eigenen Sinne. Keine Angst vor unschönen Kleckerflecken! Die Speisen sind so zubereitet, dass sie auch gut in völliger Dunkelheit genossen werden können. Alle Lebensmittel werden frisch zubereitet und wurden sorgsam ausgewählt, um höchstmögliche sinnliche Gaumenfreuden zu garantieren. (Weitere coole Erlebnisse gibt es auch hier: Mydays Rabattcodes)

Gäste, die das Erlebnisrestaurant in Berlin für eine kurze Raucherpause verlassen müssen, werden auf Wunsch gerne vom Kellern in den Vorraum begleitet. Denn die Dunkelheit soll nicht durch ein Feuerzeug oder eine Zigarette gestört werden.

Drei Stunden Zeit sollte man schon einplanen, um den Besuch im Berliner Erlebnisrestaurant zu einem echten Event werden zu lassen!